8 Tipps für 0 Erholung

Das Wochenende ist vorbei. Du fühlst dich nicht erholt. Kennst du das?

Dann hast du vermutlich unbewusst einen oder mehrere meiner Anti-Erholungstipps umgesetzt.


1. Tue nur das, was deine Freunde oder deine Familie möchten. Denn sie sind wichtiger als du.


2. Frage dich ja nicht, worauf DU Lust hast! Du könntest sonst egoistisch werden.


3. Nimm dir möglichst viel vor - Musse ist Zeitverschwendung.


4. Mache ähnliche Aktivitäten wie bei der Arbeit. Deine Fähigkeiten verkümmern sonst.


5. Lies unbedingt auch deine geschäftlichen Mails. Du verpasst sonst etwas ganz Wichtiges!


6. Verbringe möglichst wenig Zeit draussen dafür viel auf Social Media.


7. Meide die Gemüseabteilung des Supermarktes, du könntest eine Überdosis Vitamine abbekommen.


8. Beschäftige dich möglichst intensiv mit einem Problem von der Arbeit. Denn wer soll es sonst lösen?



Was kannst du für dich aus diesen Tipps mitnehmen? Was möchtest du in Zukunft anders machen, um dich GUT zu erholen?


Wenn das mit der Erholung für dich irgendwie schwierig ist, dann berate ich dich gerne im Rahmen eines Stress- oder Gesundheitscoachings .

Denn deine Gesundheit ist meine Passion.

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen